Reisewarnungen für Corona Risikogebiete

Hier finden Sie weltweite Reisewarnungen durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI
Letzte Änderung am 17. September 2021



Weitere Informationen zu Ländern mit Reisewarnungen

Auf Corona-in-Zahlen.de finden Sie aktuelle COVID-19 Risikogebiete (Stand: 17.09.2021, alle Angaben ohne Gewähr). Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt nach Analyse und Entscheidung durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Eine aktuelle Übersicht wird auch auf den Seiten des Robert Koch Instituts veröffentlicht.

Derzeit sind 69 Länder als Risikogebiet klassifiziert. Diese sind wie folgt unterteilt:

  • 0 "Virusvariantengebiete": Gebiete mit bestimmten, in Deutschland noch nicht verbreiteten Varianten des Coronavirus SARS-CoV-2 mit besorgniserregenden Eigenschaften
  • 69 "Hochrisikogebiete": Gebiete mit besonders hohen Fallzahlen (z.B. 7-Tage-Inzidenz über 100), einer hohen Ausbreitungs­geschwindigkeit, einer hohen Hospitalisierungs­rate, einer geringen Test­rate bei gleichzeitig hoher Positiv­rate oder anderer Anhaltspunkte eines gefährlichen Infektionsgeschehens

Für geplante Reisen sollten die offziellen Reisewarnungen berücksichtigt werden, insbesondere die Coronavirus-Einreiseverordnung und die Coronavirus-Schutzverordnung.