Corona-Zahlen für Städte und Landkreise in Deutschland

Hier finden Sie aktuelle COVID-19 Kennzahlen für alle Landkreise und kreisfreien Städte
Aktualisiert am 22. April 2021

Statistik zu COVID-19 Infektionen nach Städten/Landkreisen


Weitere Informationen zu den Daten aus 412 Städten und Landkreisen

In der auf Corona-in-Zahlen.de verwendeten Statistik des RKI finden Sie Corona-Fallzahlen aus 412 Landkreisen bzw. kreisfreien Städten in Deutschland, von A wie Ahrweiler bis Z wie Zwickau. Insgesamt liegen die in allen Landkreisen gemeldeten COVID-19 Infektionen bei 3.217.710, während zum gleichen Zeitpunkt 80.893 Todesfälle erfasst wurden (Details zur Methodik finden Sie im Glossar, alle Angaben ohne Gewähr).

Infektionslage am 22.04.2021

Von 412 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland liegen aktuell

  • 345 (83%) bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 Neuinfektionen
  • 405 (98%) bei einer 7-Tage-Inzidenz über 50 Neuinfektionen
  • 7 (1%) bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 Neuinfektionen
  • 1 (0%) bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 Neuinfektionen

Regeln und Einschränkungen

Über die Umsetzung von Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird durch das jeweilige Bundesland oder auf lokaler Ebene entschieden.

Inzidenz über 100 Neuinfektionen in 345 Landkreisen

Eine 7-Tage-Inzidenz von über 100 Neuinfektionen liegt aktuell in 345 Landkreisen und kreisfreien Städten vor:

Ein Landkreis unter Inzidenz von 35 Neuinfektionen

Unterhalb einer 7-Tage-Inzidenz von 35 Neuinfektionen liegt aktuell eine Stadt bzw. ein Landkreis:

Städte und Landkreise mit den meisten Infektionen

Die Landkreise oder Städte in Deutschland mit den höchsten absoluten Infektionen sind derzeit:

Im Verhältnis zur Größe der Bevölkerung ergibt sich folgende Rangfolge der Landkreise bzw. Städte mit den höchsten Infektionsraten:

Städte und Landkreise mit den meisten Todesfällen

Die meisten COVID-19-induzierten Todesfällen finden sich aktuell in:

Die rechnerische Letalitäts- oder Todesrate (gemessen in Todesfällen durch Infektionen) ist derzeit am höchsten in den folgenden Landkreisen: