Sie sind hier: Startseite / Glossar

Wichtige Begriffe zu Corona-Kennzahlen kurz erklärt

C | D | E | G | H | I | L | N | O | R | S | T | V |


C

Corona-Warn-App
Seit 16.06.2020 ist die offizielle Corona-Warn-App zum Download auf iOS und Android verfügbar. Helfen Sie durch Installation der App mit, Infektionsketten nachvollziehbar zu machen.
zur Corona-Warn-App Seite der Bundesregierung »
COVID-19
COVID-19 die offizielle Bezeichnung der Erkrankung durch das neuartige Coronavirus.
zu den FAQs des BMG »
Coronavirus
Coronaviren wurden erstmals Mitte der 1960er Jahre identifiziert. Sie können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren. SARS-CoV-2 ist die offizielle Bezeichnung des neuartigen Coronavirus und COVID-19 die offizielle Bezeichnung der Erkrankung durch das neuartige Coronavirus.
zu den FAQs des BMG »

D

Datenquellen
Auf Corona-in-Zahlen.de verwendete Daten wurden u.a. erhoben durch das Robert Koch Institut (RKI), die Johns Hopkins University (JHU) und den European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC).
alle Datenquellen »

E

ECDC
Das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) ist eine Behörde der Europäischen Union.
mehr zu Datenquellen »

G

Genesene
Kennzahlen zu Genesenen werden auf Corona-in-Zahlen.de nicht ausgewiesen. Dies liegt daran, dass das RKI diese vereinfachend über eine pauschale Dauer der Erkrankung von 14 bzw. 28 Tagen approximiert.
mehr zu Datenquellen »

H

Hochinzidenzgebiet
Laut RKI ein ausländisches Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko durch besonders hohe Inzidenzwerte.
zu den Reisewarnungen »

I

Infektionsrate
Als Infektionsrate wird der Quotient aus der Gesamtzahl aller Infektionen und der Gesamtzahl aller Einwohner ausgewiesen. Infektionen sind dabei offiziell gemeldete Corona-Fälle. Das RKI beispielsweise veröffentlicht nur Fälle, bei denen eine labordiagnostische Bestätigung unabhängig vom klinischen Bild vorliegt.
zur Statistik nach Landkreisen »
Inzidenzzahl
Unter der "Inzidenzzahl" oder auch "7-Tage-Inzidenz" werden die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen verstanden. Diese Kennzahl ist relevant für Maßnahmen in einzelnen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten.
zu den Neuinfektionen nach Landkreisen »
Infektionen
Unter Infektionen werden alle labordiagnostischen Nachweise von SARS-CoV-2 unabhängig vom Vorhandensein oder der Ausprägung der klinischen Symptomatik verstanden. Dies umfasst somit sowohl akute SARS-CoV-2-Infektionen als auch COVID-19-Erkrankungen.
zur Statistik nach Landkreisen »
Impfquote
Unter der "Impfquote" wird die Anzahl der durchgeführten COVID-19 Impfungen (Erst- und ggf. Zweitimpfung) pro Einwohner verstanden.
zu den Impfkennzahlen »
Impfzentren
Neben mobilen Impfteams, die beispielsweise stationäre Pflegeeinrichtungen aufsuchen, erfolgt die Verteilung der Corona-Impfstoffe zunächst über Impfzentren, die die Bundesländer eingerichtet haben.
zu den Impfzentren »

L

Letalitätsrate
Als rechnerische Letalitäts- oder Todesrate wird der Quotient aus allen gemeldeten, mit einer Corona-Infektion verstorbenen Personen und der Gesamtzahl der gemeldeten Infektionen ausgewiesen. Die so berechnete Kennzahl wird auch "Fall-Verstorbenen-Anteil" genannt.
mehr zu Datenquellen »

N

Neuinfektionen
Im Zusammenhang mit Neuinfektionen wird in Deutschland oft der Inzidenzwert ("kumulative Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen") verstanden. Sollten in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt gewisse Grenzwerte an Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche überschritten werden, gelten dort besondere Maßnahmen.
zu den Neuinfektionen nach Landkreisen »

O

Our World in Data
Our World in Data ist eine Non-Profit Organisation bestehend aus Forschern der Universität Oxford und der gemeinnützigen Organisation Global Change Data Lab. Our World in Data stellt einen umfangreichen Datensatz, u.a. mit Daten der JHU, zur Verfügung.
mehr zu Datenquellen »

R

RKI
Das Robert Koch Institut (RKI) ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit. Das RKI ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention.
mehr zu Datenquellen »
R-Wert
Unter dem "R-Wert" wird die Reproduktionszahl R verstanden. Die Reproduktionszahl beschreibt, wie viele Menschen eine infizierte Person im Mittel ansteckt, und wird täglich durch das RKI geschätzt und veröffentlicht. Das RKI ist dazu übergegangen, einen zeitabhängigen 7-Tage R-Wert als Referenz zu nehmen.
zum aktuellen R-Wert »
Risikogebiete
Die Einstufung eines Staates oder einer Region als Risikogebiet erfolgt nach gemeinsamer Analyse und Entscheidung durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Für Risikogebiete gelten entsprechende Reisewarnungen.
zur den Reisewarnungen »
Regeln
Eine Übersicht der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen finden Sie auf den Seiten der Bundesregierung.
zur Seite der Bundesregierung »

S

SARS-CoV-2
SARS-CoV-2 ist die offizielle Bezeichnung des neuartigen Coronavirus.
zu den FAQs des BMG »

T

Testrate
Die Testrate gibt an, welcher Anteil der Bevölkerung bereits getestet wurde. Auf Corona-in-Zahlen.de werden länderspezifische Testraten vereinfacht als Quotient aus der Gesamtzahl aller Tests und der Bevölkerung berechnet. Hierbei wird die Möglichkeit mehrerer Tests pro Person vernachlässigt.
zu weltweiten Kennzahlen »

V

Virusvarianten-Gebiet
Laut RKI ein ausländisches Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko durch verbreitetes Auftreten bestimmter SARS-CoV-2 Virusvarianten
zu den Reisewarnungen »